Wir sind stetig auf der Suche nach neuen Mitarbeitern, unter anderem suchen wir auch QA-Spezialisten.

Franz-Xaver hatte dazu einige interessante Fragen, die wir euch zusammen mit den Antworten nicht vorenthalten möchten.

Here we go:

1. Ist Testautomatisierung Teil der QA-Tätigkeit? Falls ja, welche Erfahrung in welchen Programmiersprachen/Frameworks wird hier vorausgesetzt?

Ja, Testautomatisierung ist für uns ein sehr wichtiger Bestandteil. Für die Automatisierung der Web-Tests verwenden wir primär Python 3.
Die UI-Tests von den iOS und Android Apps sind in Java implementiert. Erfahrungen mit Appium oder Selenium sind sehr willkommen, beides setzen wir auch ein. Erfahrungen in der Nutzung klassischer Frameworks wie Page Object Pattern und der gängigen Build-Tools wie Jenkins ist auch ein großes Plus.

2.  Welche Art Tests soll genau durchgeführt und entwickelt werden (Akzeptanztests, Regressionstests, UI Testing, Backend-API Tests…)?

Es werden Regressions- und Akzeptanztests entwickelt und durchgeführt. Die Entwicklung und Durchführung der automatisierten UI- und Backend-Tests gehört ebenfalls zu unseren täglichen Aktivitäten.

3. Welche Anwendung soll genau getestet werden? Handelt es sich um die ottonova App? Falls ja, sollen beide Versionen (iOS und Android) getestet werden? 

In unserem QA-Team testen wir sowohl unsere verschiedenen Web-Anwendugen, als auch unsere mobilen Apps (iOS und Android).

4. Wie groß ist das Entwicklerteam und aus wie vielen Mitgliedern besteht das Testteam? Wie viele Releases wären pro Tag zu testen?  

Es gibt mehrere Entwicklungsteams, die aus Backend-, Frontend-, Mobileentwicklern und der QA bestehen. Die Entwicklungsteams nutzen die agilen Entwicklungsmethodologien wie Scrum und sind funktionsübergreifend organisiert (cross-functional), beinhalten also z.B. auch Product Owner oder Mitglieder unserer Versicherungsfachbereiche. Aktuell sind bei uns zwei dedizierte Personen Vollzeit für das QA-Testing zuständig, und kümmern sich dabei um manuelles sowie automatisiertes Testing.

5. Richtet sich das Stellenangebot für Werkstudenten ausschließlich an (immatrikulierte) Studierende oder können sich auch berufserfahrene Personen mit abgeschlossener Ausbildung bewerben? 

Wir sprechen in der aktuellen Stellenausschreibung gezielt Werkstudenten an, weil wir in der Vergangenheit gute Erfahrungen gemacht haben. Wir sind natürlich immer bereit, Studenten einiges an Wissen und Erfahrung zu vermitteln. Natürlich haben Personen mit abgeschlossener Berufsausbildung bei einer Bewerbung die gleichen Chancen.

6. Handelt es sich um einen zeitlich befristeten Vertrag? Wie hoch ist die wöchentliche Arbeitszeit? Welche Weiterentwicklungsmöglichkeiten habe ich in Ihrem Unternehmen im Bereich QA?

Wir sind bei allen Punkten flexibel und gehen gerne auf die Wünsche und Vorstellungen der Bewerber ein, das betrifft sowohl die Wochenstunden als auch die Vertragsbefristung. Werkstudentenverträge sind standardmässig auf ein Jahr befristet und besitzen einen fixen Stundenlohn. In unseren Arbeitsverträgen für eine Vollanstellung ist immer eine Probezeit von 6 Monaten vorhanden. Eine Festanstellung nach einer Werkstudententätigkeit (oder auch Praktikantentätigkeit) ist immer unser höchstes Ziel. Die Weiterentwicklungsmöglichkeiten sind je nach Mitarbeiter individuell, wir unterstützen bei der Verwirklichung deiner Ziele wo wir können.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *